Projekte Partnerschaften Über uns Home

Institut für Wissenstransfer
in Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege e. V.

Das Institut für Wissenstransfer in Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege e. V. (IWVR e. V.) wurde als An-Institut der früheren Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege gegründet. Nach dem Zusammenschluss mit der Fachhochschule für Wirtschaft zur Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin wird es als An-Institut mit der Zielsetzung fortgeführt, die Vernetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Forschung zwischen der Hochschule und der öffentlichen Verwaltung, der Rechtspflege und auch der Wirtschaft zu fördern. In Kooperation mit dem Kommunalen Bildungswerk Berlin e. V., das Mitträger des Instituts ist, werden dabei vor allem konkrete Forschungsprojekte oder Tagungen der Verwaltung des non-profit-Sektors und der Rechtspflege realisiert. Das IWVR e.V. war beispielsweise an Forschungsprojekten zur Modernisierung der öffentlichen Verwaltung in Osteuropa beteiligt oder veranstaltet Tagungen zu aktuellen Rechtsentwicklungen.

Der Vorstand des Instituts besteht aus Vertretern der HWR und des Kommunalen Bildungswerks e. V. - derzeitiger Vorsitzender ist Prof. Ulrich Keller, FB 4 Rechtspflege an der HWR Berlin.




Aktuelle Qualifizierungen und Angebote



In Kooperation mit dem Institut für Wissenstransfer in Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege e. V. an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) werden durch das Kommunale Bildungswerk e. V. Kompaktkurse in mehreren Modulen zu unterschiedlichen Rechtsthemen zur beruflichen Qualifikation durchgeführt. Nach Besuch des gesamten Kompaktkurses haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, ein Hochschulzertifikat des IWVR e. V. an der HWR zu erwerben. Hierfür nehmen die Teilnehmer*innen an einer Abschlussprüfung teil. Die Prüfungsgebühr beträgt 350,00 Euro.

Zu den Seminarangeboten