Institut für Wissenstransfer in Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege e. V. (IWVR)

Das Institut für Wissenstransfer in Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege e. V. (IWVR e.V.) wurde als An-Institut der früheren Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege gegründet. Nach dem Zusammenschluss mit der Fachhochschule für Wirtschaft zur HWR wird es als An-Institut mit der Zielsetzung fortgeführt, die Vernetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Forschung zwischen der Hochschule und der öffentlichen Verwaltung, der Rechtspflege und auch der Wirtschaft zu fördern. In Kooperation mit dem Kommunalen Bildungswerk Berlin e. V., das Mitträger des Instituts ist, werden dabei vor allem konkrete Forschungsprojekte oder Tagungen der Verwaltung, des non-profit-Sektors und der Rechtspflege realisiert. Das IWVR e.V. war beispielsweise an Forschungsprojekten zur Modernisierung der öffentlichen Verwaltung in Osteuropa beteiligt oder veranstaltet Tagungen zu aktuellen Rechtsentwicklungen.


Der Vorstand des Instituts besteht aus Vertretern der HWR und des Kommunalen Bildungswerks e. V. Derzeitiger Vorsitzender ist Prof. Ulrich Keller, FB 4.