Das Institut für Wissenstransfer in Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege e. V. verfügt über hervorragende Voraussetzungen Seminare, Kompaktkurse und Beratungen für Unternehmen aus den Bereichen Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege auf den jeweiligen Bedarf zuzuschneiden und durchzuführen.

Ansprechpartner ist Herr Simon Matiaske (info@iwvr-berlin.de)


Aktuelle Projekte des IWVR:

Lehrgang "Zertifizierte/r Sachbearbeiter/in Insolvenzverwaltung"


Bislang wurden u.a. folgende Programme und Projekte durch das IWVR durchgeführt:

  • Für die Senatsverwaltungen für Finanzen und Inneres Berlin wurde im Rahmen der Einführung des neuen Steuerungsmodells in die Berliner Verwaltung ein sechswöchiger Vollzeitkurs zum "Querschnittscontrolling" konzipiert und durchgeführt. Dieser Kurs richtete sich an diejenigen Mitarbeiter des gehobenen und des höheren Dienstes der beiden Senatsverwaltungen, die künftig Aufgaben im Controlling wahrnehmen sollen.

  • Im Auftrag des Bundesinnenministeriums hat das IWVR von 1995 – 1998 den Ausschuss für Regionalangelegenheiten der russischen Staatsduma zu Fragen der Reform des öffentlichen Dienstes und zu Verfassungsfragen beraten. Es fanden vier Seminare in Moskau und zwei in Berlin für russische Abgeordnete und Mitarbeiter der Duma-Verwaltung statt.

  • Ebenfalls im Auftrag des Bundesinnenministeriums hat das IWVR 1998 den Geschäftsordnungsausschuss des Ukrainischen Parlamentes in Kiew beraten.

  • Im Auftrag der Deutschen Stiftung für internationale Entwicklung wurde ein zweiwöchiges Seminar zum Thema "Immobilienverwaltung" für leitende Mitarbeiter der Moskauer Stadtregierung in Berlin konzipiert und durchgeführt.

  • In Kooperation mit ABU-Consult wurde eine zweiwöchige Weiterqualifizierung für Georgische Verwaltungsschuldozenten in Berlin organisiert.

  • Ebenfalls in Kooperation mit ABU-Consult waren wir beratend bei der Reorganisation des armenischen Sozialversicherungssystems einbezogen.

  • Im Rahmen des TACIS-Programmes haben wir das International Market Institute in Samara bei der Erarbeitung eines Ausbildungskonzeptes für die russische Region Samara beraten. Im Rahmen dieses Projektes wurden vier Seminare in Samara, Berlin und Amiens, Frankreich durchgeführt.

  • Das IWVR veranstaltete eine dreiwöchige Fortbildung für Nachwuchskräfte der russischen Ministerialverwaltung zu Fragen des Finanz- und Haushaltswesens.